Projektsteuerung von acht+

acht+ bringt Struktur in komplexe Bauvorhaben und sorgt dafür, dass diese termingerecht, im Kostenrahmen sowie in der vertraglichen Qualität fertiggestellt werden. Wir übernehmen die Leitungsfunktion gegenüber allen Beteiligten und im vereinbarten Rahmen die Entscheidungsfindung im Projekt. Wenn Sie also einen ebenso verlässlichen wie versierten Dienstleister suchen: Sie finden uns immer hinter Ihren Interessen.

  • ​ fachkundige Interessenvertretung
  • ​ effiziente Projektdurchführung
  • ​ transparentes Berichtswesen
  • ​ spürbarer Kosten-Nutzen-Effekt

acht+ bietet in der Projektsteuerung Kapazitäten und Know-how durch die Übernahme sämtlicher delegierbarer Bauherrenaufgaben. Im Mittelpunkt steht die Wahrung aller Interessen unseres Mandanten. Wir strukturieren Prozesse so, dass die Projektziele eingehalten und übertroffen werden können. Arbeitsschwerpunkte sind, neben der laufenden Beratung, die Organisation und Überwachung der Baubeteiligten sowie die Übernahme eines zentralen Berichtswesens. Dabei hilft der fachliche Blick über den Tellerrand, um Optimierungen in der laufenden Entwicklung und somit einen deutlichen geldwerten Vorteil zu erreichen.

„Souveränes Management der vier wichtigen Projektfaktoren: Termine, Kosten, Qualität und Organisation.“

Damit sich alles nach Plan entwickelt: kompetente Koordination von der Vorbereitung bis zum Projektabschluss.

Selbst bei höchster Planungsqualität ergeben sich in aller Regel Abweichungen von Soll-Vorgaben. Hier beurteilt acht+ kompetent Ursachen und mögliche Auswirkungen. Vor allem aber geht es darum, Verzögerungen und Mehrkosten zu vermeiden: es müssen also schnell die richtigen Entscheidungen getroffen werden. Das setzt voraus, dass man einerseits den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie beherrscht und andererseits so nahe an der aktuellen Marktlage ist, um die richtigen Investitionen zum richtigen Zeitpunkt anzusetzen. Die Synergie aus wirtschaftlicher und technischer Betrachtung sehen wir hier als Schlüssel zum Erfolg. Für abgesichertes kurzfristiges Handeln im Sinne der langfristigen Wertschöpfung etablieren wir eine kontinuierliche Überwachung und Beurteilung des Baufortschritts und schreiten ein, wenn Ziele gefährdet sind.

Organisation und Dokumentation

Die Aufbau- und Ablauforganisation ist ein zentraler Stützpfeiler der Projektsteuerung. Hier kommt es darauf an, dass einerseits die Beteiligten mit ihren Aufgaben klar erfasst sind. Auf der anderen Seite müssen Schnittstellen eindeutig definiert werden. acht+ entwickelt spezifische Organisationsvorgaben, erstellt eine Strukturplanung und etabliert Methoden für das laufende Informations-, Berichts- und Protokollwesen. Wir führen behördliche Genehmigungen herbei und erreichen die Umsetzung von Entscheidungen im Freigabe-, Änderungs- und Risikomanagement bis hin zur Inbetriebnahme.

Qualitäten und Quantitäten

Die Plausibilität der Bedarfsplanung und Grundlagenermittlung besitzt oft großes Optimierungspotenzial. acht+ konsolidiert die Planungsleistungen der Teilbereiche und passt diese im Zusammenhang mit strategischen Fragen zu Standort und Nutzung an. Wir verantworten die Angebotsauswertung und machen Vergabevorschläge. Im laufenden Prozess analysieren wir Planungs- und Bauleistungen auf Konformität und stimmen Anpassungen ab, wenn Projektziele gefährdet sind – bis hin zu Beweisverfahren und der Durchsetzung von Mängelansprüchen innerhalb der gesetzlichen Fristen.

Kosten und Finanzierung

Je exakter Teilaufträge definiert werden, desto mehr wird das Kostenmanagement zum strategischen Steuerungsinstrument. Denn wenn auftragsgebundene Leistungsverzeichnisse detailgetreu inhaltlich und zeitlich festgelegt sind, können Sollabweichungen schneller erkannt und behoben werden. Entsprechend legen wir gekoppelte Leistungs- und Kostenrahmen fest, überprüfen und korrigieren Angebote, übernehmen die Abnahme der Arbeiten, prüfen Rechnungen und geben diese entsprechend frei. Auch die Mitwirkung bei der Planung von Mittelbedarf und -abfluss ist Teil unserer Portfolios.

Termine, Kapazitäten und Logistik

Standortfaktoren und feststehende Rahmenbedingungen spielen eine gewichtige Rolle für die planmäßige Ausführung von Bauvorhaben: die Erbringung von Leistungen zum relevanten Zeitpunkt muss sowohl logistisch als auch kapazitativ möglich sein. Unter dieser Prämisse verantwortet acht+ die Erstellung und Aktualisierung des Steuerungsterminrahmens sowie die Freigabe entsprechender Abläufe von Planungs- und Baudienstleistern. Im laufenden Soll-Ist-Vergleich wird der Fortschritt analysiert und eine Objektüberwachung etabliert, die eine Übergabe und Inbetriebnahme im festgelegten Rahmen sicherstellt.

Verträge und Versicherungen

acht+ wirkt mit bei der Erstellung einer Vertragsstruktur für das Gesamtprojekt. Auch bereiten wir Planerverträge vor und stimmen diese ab. Darüber hinaus gehört zu unserem Leistungsspektrum die Strukturierung des Vergabeverfahrens sowie die Begleitung der Vertragsgestaltung bei Verhandlungen und Beauftragungen im Zusammenhang mit Terminen und Fristen. Wir unterstützen die Durchsetzung von Vertragspflichten, die Abwendung von Forderungen Dritter, prüfen Nachträge und die vertragsgemäße Inbetriebnahme. In Fragen des Versicherungskonzepts sprechen wir Empfehlungen aus.

Beispiele aus unserer Projektliste: